Im Zweifel links

Neulich kam wieder schön raus, was für eine “linke Bazille” ich wohl mittlerweile geworden bin.

Ich saß mit ein paar Kollegen gemütlich im Biergarten. Das Gespräch kam irgendwann auf das Thema Mindestlohn.
Einer sprach sich gegen einen gesetzlichen Lohn aus, weil dieser zu Preiserhöhungen führen würde. Außerdem würde das Arbeitsplätze gefährden.

Das führte zu einer netten Diskussion, an deren Ende ich ihn tatsächlich davon überzeugen konnte, dass die Einführung eines Mindestlohnes mehr nützt, als schadet.